magnetfeld

Die Magnetfeldtherapie verbessert die Zellerneuerung, regt die Hormon- und Enzymsysteme an, verbessert die Zellatmung und den Fluss der Körpersäfte. Darunter versteht man eine biologische Zelltherapie, bei der Zellen und Organe besser durchflutet werden und so bis zu 1200% mehr Sauerstoff erhalten. Krankhafte Prozesse können gestoppt werden, Medikamente schneller im Körper transportiert werden (können so besser wirken) und die Dosis kann vermindert werden.